lupo media

Die Geschichte einer deutschen Dynastie

„Die Engländer haben die Royals, die Deutschen die Wagners und Bayreuth.“ Daniel Barenboim

Richard Wagner

Richard Wagner war ein Mann von so immenser persönlicher Anziehungskraft und so maßlosem Ehrgeiz, dass er das 19. Jahrhundert prägte, wie kaum ein anderer. Man behauptet, über Wagner sei mehr geschrieben worden, als über jeden anderen Menschen, mit Ausnahme von Napoleon und Jesus. Nach wie vor ist die Auseinandersetzung über diesen großen und widersprüchlichen Künstler nicht zur Ruhe gekommen. Daran haben auch seine Nachkommen einen erheblichen Anteil. Immer wieder kam es zu Erbschaftsstreitereien und handfesten Auseinandersetzungen um die Macht auf dem grünen Hügel und innerhalb der Familie.

Das Festspielhaus um 1900

Der Film führt seine Zuschauer in die bunte und kaleidoskopische Welt Ludwig II. und zeigt, wie es den Wagners schließlich gelingt, sich nach der künstlerischen wie finanziellen Rettung durch den Märchenkönig den Traum eines eigenen Festspieltheaters zu verwirklichen. Er zeigt auch eine große Liebesgeschichte, denn das Dreiecksverhältnis zwischen dem Dirigenten Hans von Bülow, seiner Ehefrau Cosima und deren Geliebten Richard Wagner sprengt bei weitem die Konventionen – nicht nur der damaligen Zeit – und muss unbedingt vor dem Freund und König geheim gehalten werden. Nach Richards Tod übernimmt seine Witwe Cosima die Leitung der Festspiele. Sie führt die Dynastie durch die schwierigen Jahre der »Tantiemendämmerung«, den skandalösen »Beidlerprozess«, und sie wählt die 17-jährige Winifred als Ehefrau für ihren Sohn aus. Doch die Ehe mit dem homosexuellen Siegfried ist ein reines Zweckbündnis. Zwar kommen zwischen 1917 und 1920 ihre vier Kinder, darunter auch der ersehnte Stammhalter Wieland, zur Welt, doch der Mann ihrer Sehnsucht ist und bleibt Adolf Hitler. Diese innige Beziehung und die Vereinnahmung von Bayreuth durch die Nazis ist das dunkelste Kapitel in der Familiengeschichte.

Winifred Wagner und Adolf Hitler

Auf der Leinwand entfaltet sich ein großes historisches Panorama von einer vergangenen Epoche bis in die Moderne. Das Filmprojekt beleuchtet den Mythos Wagner und Bayreuth und lässt die Menschen hinter der gewaltigen Fassade sichtbar werden. Inside Wagner ist eine opulente Familiensaga: ein Kinofilm voller Geschichten und Zeitgeschichte, Leidenschaften und Lebenslust – ein emotional bewegendes Filmerlebnis.

 

Produktion:
lupo media GmbH
Clasart Film- und Fernsehproduktion GmbH

Vertrieb:
Tele München Gruppe

Produzent:
Michael Wolf

 
lupo media GmbH
Produktion - Vertrieb - Beratung
Geschäftsführung: Michael Wolf
Untertaxetweg 89
D- 82131 Gauting
Germany
Tel.: 089 - 81 89 33 33
Fax: 089 - 89 35 75 71
info @keine unerwünschten Mails lupomedia.de